Optimierter Onlineauftritt für heroal

neusta webservices hat mit tatkräftiger Unterstützung von neusta experience einen Website-Rebrush beim Kunden heroal durchgeführt. So entstand ein moderner und vor allem leistungsstarker Onlineauftritt für einen der führenden Anbieter von Aluminium-Systemlösungen.

Das 1874 gegründete Familienunternehmen mit Sitz in Verl entwickelt, produziert und vertreibt Alumini-um-Systemlösungen für Rollläden, Sonnenschutz, Rolltore, Fenster, Türen und Fassaden. Mit seinen über 800 Mitarbeitenden produziert heroal innovative und hochwertige Gesamtlösungen, die nachhaltiges Bauen ermöglichen. Das Unternehmen zählt in der Branche zu den Technologieführern und international zu den Marktführern.

Projektverlauf

Anfang 2019 übernahm neusta webservices die Pflege und Wartung der Website von heroal. Nach Start des Projektes wurden die Verbesserungspotentiale in Bezug auf Performance und Design, mit der Pro-jektverantworlichen heroals besprochen. Auf ihren Wunsch hin analysierte und bewertete ein neusta Projektteam die Seite. Daraus ergab sich die Notwendigkeit eines Rebrushes, um eine optimierte User-Experience zu schaffen. Ziel war es, die Performance zu optimieren und das Design zu modernisieren.

Der Rebrush startete im Herbst 2020. Ein Expert:innenteam von neusta webservices und neusta experi-ence übernahm die Umsetzung. Gemeinsam mit den Projektverantwortlichen von heroal arbeitete das Projektteam in agiler Vorgehensweise nach der Scrum-Methodik. Gemeinsam mit heroal wurde ein neues Design-Konzept entwickelt und umgesetzt. Die Herausforderung bestand darin, die Designänderungen vorzunehmen, ohne dabei Inhalte zu ändern.

Im Zuge des Rebrushes wurde auch ein SEO-Audit durchgeführt und der Ist-Zustand der Website analy-siert. Ziel war es, Potenziale für die Suchmaschinenoptimierung zu identifizieren. Daraus wurden umzu-setzende Maßnahmen abgeleitet, die zur Steigerung der Performance beitragen sollen. Hierzu zählt unter anderem das Lazy Loading der Bilder. Beim Aufruf einer Webseite lud der Browser alle benötigten Ressourcen, das kostete unnötige Ladezeit. Mithilfe von Javascript lädt der Browser nun Bilder und an-dere Daten erst dann, wenn Sie im Viewport (sichtbarer Bereich) des:der Nutzer:in auftauchen – zum Beispiel beim Scrollen oder Vergrößern des Browserfensters. Das Minifizieren von Javacript- und CSS-Dateien hilft zudem dabei, die Dateigrößen signifikant zu verringern.

Dank der langjährigen FirstSpirit-Erfahrung seitens neusta webservices und der kompetenten Unterstüt-zung des heroal Teams, konnte das Projekt zügig umgesetzt werden.

Ergebnis

Der Website von heroal wurde ein hochwertiges, modernes Design verpasst, das hervorragend zum innovativen Image des Unternehmens passt. Darüber hinaus wurde die Performance deutlich verbessert, die Ladezeiten konnten um bis zu 80 Prozent reduziert werden. Davon profitieren die User:innen. Ihnen steht nun eine ansprechende und leistungsstarke Seite zur Verfügung.

Eingesetzte Technologien

• FirstSpirit DXP

• InDesign

• HTML

• JavaScript

• CSS

• Lighthouse (Chrome)