Optimierte CMS-Nutzererfahrung für Online-Redakteur:innen

Die enhanced Author Experience – der:die Autor:in im Blickpunkt

Ein guter Internetauftritt ist heutzutage unverzichtbar.

Dabei geht es darum, die zu vermittelnden Inhalte auf übersichtliche und verständlich aufbereitete Art und Weise darzustellen. Schließlich liegt der Fokus auf dem Enduser, der sich auf der Website zurechtfinden soll. Allerdings geht eine gute User Experience (UX) häufig mit einem komplizierten Workflow für die (Online-) Redakteur:innen einher. Sowohl ein Mangel als auch ein Überfluss an Content-Modulen kann bei der Pflege der Inhalte schnell zur Herausforderung werden. Denn dadurch müssen sich Autor:innen zeitaufwendig durch die verschiedenen Templates testen, um zu prüfen, wie das jeweilige Layout auf Änderungen reagiert. Im schlimmsten Fall ist das gesamte Content-Management-System (CMS) unübersichtlich und nicht intuitiv einsetzbar. Was also für den User eine gute Experience bildet, kann für die Autor:innen ein wahrer Albtraum sein. Deshalb ist die sogenannte Author Experience (AX) nicht zu vernachlässigen.

Gründe für eine enhanced Author Experience

Die Author Experience sollte genauso priorisiert werden wie die spätere User Experience – egal, ob bei der Konzeption oder dem Relaunch einer Website oder beim Aufbau einer neuen CMS-Umgebung. Ziel bei neusta ist es, eine enhanced Author Experience (eAX) zu liefern. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf den Anforderungen, die die Autor:innen bezüglich Content-Erstellung und -Pflege an das künftige System bereits bei der Entwicklung der Templates haben.

Dies hat den Vorteil, dass die Autor:innen sich beim späteren Content Management auch wirklich nur auf die Pflege und Verlinkung von Inhalten konzentrieren können und sich nicht lange damit aufhalten müssen, das System zu verstehen um mit der Bedienung zurechtzukommen. Beim Aufsetzen eines neuen CMS sollten auch die unterschiedlichen fachlichen Kompetenzen der Autor:innen Berücksichtigung finden. Außerdem ist an verschiedene Level der Expertise zu denken. Sowohl Lai:innen als auch erfahrene Anwender:innen sollten sich gleichermaßen in einem CMS zurechtfinden können.

Besonders wenig IT-erfahrene Redakteur:innen sind mit technischen Ausdrücken, wie sie oft von den Entwickler:innen verwendet werden, schnell überfordert. Dies führt dann häufig zu Frust und nicht sachgerechtem Arbeiten mit dem System. Schlimmstenfalls sinkt so zudem die Akzeptanz für ein eigentlich passend ausgewähltes CMS.

Mit der eAX-Lösung von neusta wird das Content-Management-System an die Bedürfnisse der künftigen Anwender:innen angepasst. Sowohl bestehende als auch neu aufzusetzende Systeme können unter Berücksichtigung der Anforderungen der Redakteur:innen optimiert werden. Dazu zählt beispielsweise die Anpassung, den Anwender:innen nur die Menüpunkte anzuzeigen, die sie für ihre tägliche Arbeit benötigen. Auch eine redaktionelle Spielwiese und ein Referenzbereich sind vorhanden, auf dem sich Autor:innen zu neuen Formaten und redaktionellen Strukturen informieren und diese ausprobieren können.  Ziel ist es, die tägliche Arbeit effizient zu gestalten und bei selten genutzten, aber wichtigen Funktionen zu helfen.

Mehr erreichen mit eAX von neusta

Mit den zahlreichen bereits im System implementierten Hilfestellungen reduzieren sich Helpdesk-Zeiten deutlich, und Redakteur:innen können die Anforderungen an ihre Arbeit meist schnell und eigenständig lösen. neusta berät und unterstützt Kund:innen von Anfang an und geht auf individuelle Bedürfnisse ein. Das an den:die Kund:innen angepasste Tool ist für sämtliche Web-Produkte nutzbar und kann auch zukünftig flexibel weiter angepasst werden.

Setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Viele unserer Kund:innen konnten wir bereits vom technischen Ansatz und der System-Flexibilität unserer CMS-Konzeption und Entwicklung überzeugen. Vor allem die transparent gestaltete Gesamtentwicklung unter Einbezug direkter Akzeptanztests mit Usern überzeugt immer wieder. Auch der nachhaltige Ansatz, wonach künftige CMS-Ausbaustufen und -Erweiterungen ohne weiteres möglich sind, ist für unsere Kund:innen Anreiz zur Zusammenarbeit mit uns.

Ihr Ansprechpartner für enhanced Author Experience

Ulrich Rührmund

Ulrich

Rührmund

Tel: +49 221/913999-21

u.ruehrmund@neusta.de

neusta webservices GmbH