Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr

OPENTEXT als Basis für GIZ

Neugestaltung der Webseite für die GIZ

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH ist ein Unternehmen des Bundes, das als Dienstleister der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung und internationale Bildungsarbeit fungiert.

Gemeinsam mit den Auftraggebern und Kooperationspartnern entwickelt die GIZ Ideen für politische, gesellschaftliche sowie wirtschaftliche Veränderungen und setzt diese um. Gemeinsam mit den Auftraggebern und Kooperationspartnern entwickelt die GIZ Ideen für politische, gesellschaftliche sowie wirtschaftliche Veränderungen und setzt diese um. Hauptauftraggeber ist das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Technologie: OpenText WebSiteManagement

AUFGABE

Bereits im Jahr 2012 wickelte neusta webservices den Relaunch des Kernauftritts der GIZ ab. Seitdem übernimmt das team neusta-Tochterunternehmen die technische Betreuung und Weiterentwicklung des Auftritts sowie die technische Umsetzung weiterer Portalauftritte der GIZ. Jetzt erhielt das Unternehmen den Auftrag, einen Rebrush verschiedener Webseiten durchzuführen. Folgendes galt es umzusetzen:

  • Responsive HTML anhand von Designvorlagen des Kunden
  • Eigenständige Weiterentwicklung des Designs und der Usability an Stellen, für die keine Vorlage existiert
  • Konzeption einfach zu pflegender und überall im Auftritt wiederverwendbarer Module
  • Transfer des Contents von den alten in die neuen Module via Scripting
  • Optimierung des webbasierten Redaktionssystems SmartEdit

UMSETZUNG

Ende 2016 plante das Team von neusta webservices den Rebrush verschiedener Webseiten. Die geplante Neugestaltung wurde 2017 in der OpenText Version 16 vorgenommen. Im Oktober 2017 ging die neugestaltete Webseite der GIZ unter www.giz.de online. Weitere Portale werden anhand der neu gelieferten Designvorlagen in OpenText umgesetzt und für den Livegang in 2017/2018 vorbereitet:

CIM

Fachexpertise

Akademie für Internationale Zusammenarbeit

International Services inkl. 3. Sprachvariante (Français)

Entwicklungsdienst

ERGEBNIS

Ein modernes und responsives Design zeichnet den neuen Internetauftritt der GIZ aus. Das Design bietet Flexibilität hinsichtlich der zu verwendenden Module in allen Websitebereichen. Zudem erleichtert das optimierte SmartEdit die Contentpflege für die Redakteure.

Mobile Ansicht:

© team neusta + GIZ

Desktop Ansicht:

© team neusta + GIZ

EINGESETZTE TECHNOLOGIE

  • OpenText Version 16
  • Java & JSP
  • JavaScript